Meine Schreibziele 2021

Meine Schreibziele 2021

Schreiben ist wie Atmen für mich, es wäre also günstig, auch 2021 damit ausgiebig weiter zu machen. Ich will so schreiben, dass es sich gut anfühlt zu sagen: „Ich bin Autorin!“ Damit das passiert, muss ich ausreichend Autorinnen-Sachen machen. Ganz klar!

Morgenseiten

Dazu gehören jeden Morgen meine „Morgen-Seiten“. Dieses Ritual stimmt mich auf den Tag ein. Ich kann am Geschriebenen erkennen, wie ich so drauf bin und ob es etwas gibt, das besondere Aufmerksamkeit benötigt. Manchmal passiert es auch, dass ich meine Aufwachgedanken aufschreibe und schon ein anregender Text quasi aus dem Nichts und völlig mühelos entsteht. Das finde ich wunderbar und fast schon ein wenig magisch. Die Chance darauf möchte ich mir jeden Tag gönnen.

„Meine wilde Reise durch die Nacht“

Dann will ich als größtes, über das Jahr laufende Schreibprojekt auf meinem Blog über „Meine wilde Reise durch die Nacht“ berichten. Es gab so einiges an Steinen, die mir „vom Leben“ in den Weg geschmissen wurden, darüber werde ich schreiben.
Über 8 ½ Mal Laufen lernen, über meine Fibromyalgie-Diagnose vom Dezember. (Für alle, die sich das Wort nicht merken wollen: Fibrodings = doofe chronische Schmerzerkrankung.)

Ich werde darüber schreiben, wie es ist, beide Eltern an Krebs zu verlieren. Und über den Tod meiner besten Freundin, der buchstäblich über Nacht passiert ist. Mein Burnout wird vorkommen und warum er nicht das Beste war, was mir je passiert ist.

Und ich werde auch oft über Dinge schreiben, die mir Freude machen. Sonst wäre das alles ja gar nicht auszuhalten. Albernheiten und Schelmereien müssen einen Platz haben. Genauso wie alles, das bunt und fröhlich und wunderbar ist. Ich möchte erzählen, dass es für mich nicht mehr darum geht, das Dunkle mit dem Hellen, das Schwere mit dem Leichten auszugleichen. Das hat für mich nicht funktioniert. Genauso wenig übrigens wie Meditation, Dankbarkeits- und Entspannungsübungen. Jedenfalls nicht, ohne kräftig daran herumzuschrauben, so dass sie für mich passen.

Coaching-Blog

Meinen (Selbst-) Coaching-Blog werde ich in diesem Jahr auch weiter füllen. Mit den Sachen, die funktioniert haben. Ich werde Übungen, Reflektionen und Bücher vorstellen, die mir im Laufe der Zeit wertvolle Ressourcen geworden sind. Für Zeitplanung, Selbstmotivation, Stressreduzierung, Zielfindung und was man sonst noch so brauchen kann.

60-Fragen Challenge

Es geht auch weiter mit meiner „60-Fragen“- Challenge. Das heißt, ich werde jeden Sonntag eine Frage beantworten, die ich jeweils am Freitag auf meinem Intagram und facebook-Account gestellt habe. Das wird bis Mitte November laufen. Herzliche Einladung an alle, die mitmachen wollen! Eine „Anleitung“ gibt es hier.

Writer’s Club

Weiter gehen auch die wöchentlichen „Personal Essays“ in meiner Schreibgruppe. Das ist Schreiben nur für mich und unser kleines Grüppchen von drei schreibenden Frauen. Was es genau damit auf sich hat, kannst du in meinem Jahresrückblick 2020 nachlesen.

Herr Hurzelmeier träumt immer noch vom Liegen

Und dann ist da ja noch der Roman! – Die Geschichte rund um den philosophischen Kater Herr Josef Hurzelmeier soll auch weitergehen. Auch wenn es noch in den Sternen steht, ob ich einen Verlag dafür finde werde. Das Ende der Geschichte will noch erzählt werden. Der Kater ist schon ganz ungeduldig.

Jahreskurs „Passion Writing“

Es wird um meien leidenschaft das Schreiben gehen und um leidenschaftliches Schreiben. Denn Autorinnen entwickeln auch ihr Schreiben immer weiter. Ich werde in diesem Jahr den Jahreskurs „Passion Writing“ beim writers‘ studio in Wien absolvieren. Alles online.

Ende Januar geht es mit „Black Humor Writing“ los. Das kann ich bei den recht düsteren Themen der „Wilden Reise“ bestimmt gut gebrauchen. Andere Themen, die auf den Programm stehen sind die Kunst der Überarbeitung, Collage Dream Writing und Frauen-Power-Essays. Es wird also spannend!

Das wird ein schönes, abwechslungsreiches und reiches Schreibjahr 2021.

Ich freue mich darauf!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.