Schlagwort: Innerer Kritiker

Eine Welt voller Möglichkeiten – Antwort 16

Eine Welt voller Möglichkeiten – Antwort 16

Wann glaubst du, dass etwas möglich ist? Ich habe mich in diese Frage spontan verliebt, als ich sie bei Sara Moss im Newsletter entdeckt habe. Sie hat mir netterweise erlaubt, sie für meine 60-Fragen Challenge zu verwenden. (Danke, Sara! 🙂 ) Gerade zum Jahresanfang ist 

60 Fragen – Antwort 13 – Komplimente

60 Fragen – Antwort 13 – Komplimente

Welche Komplimente hast du nicht verdient? Komplimente sind Geschenke und ich nehme jedes, das ich bekomme, mit Dank entgegen. Meine innere Kritikerin hat allerdings ihre ganz eigene Meinung zu dem Thema. Erstens müssen Komplimente grundsätzlich für etwas gemacht werden, dass sie auch gut an mir 

Jahresrückblog 2020 – verspäteter Start

Jahresrückblog 2020 – verspäteter Start

2020 war – anders! Anders als geplant, anders als vorausgedacht, anders als gewünscht! Und deshalb mag ich gerade in diesem Jahr doch noch das erste Mal beim #Jahresrückblog mitmachen. Vielleicht wird es jetzt kein epischer Blogartikel mehr, aber ein kleines epos ist besser als gar 

Was tust du nur, weil es vernünftig  ist? – Antwort 9

Was tust du nur, weil es vernünftig ist? – Antwort 9

Die Vernunft und ich – wir haben ein eher unübersichtliches Verhältnis. Es scheint mir außerdem noch verschiedene Arten „Vernunft“ zu geben, das macht die Sache nicht gerade einfacher. Da gibt es die Sorte, die alle rationalen Gründe auf ihrer Seite haben will und deshalb keine 

60 Fragen – Antwort Nr.5

60 Fragen – Antwort Nr.5

Beantwortest du die Frage „Was machst du?“ mit deinem Beruf? Was war das schön, als ich noch sagen konnte: „Ich bin Apothekerin!“ Weißer-Kittel-Beruf, respektabel, angesehen und jeder hat eine Vorstellung davon, was das ist. Auch erfreulich war: „Ich bin Training-Manager!“ Da war ich fest angestellt 

60 Fragen – Antwort 2

60 Fragen – Antwort 2

Findest du es egoistisch, in Zeiten wie diesen zufrieden und glücklich zu sein? Ein fiktives Streitg Nein, das finde ich nicht. Ich finde das OK. Ich schätze mich sehr glücklich, dass es mir gut geht. Ich habe auch viel Glück gehabt. Und ich bin sehr 

60 Fragen – Frage 2

60 Fragen – Frage 2

Findest du es egoistisch, in Zeiten wie diesen zufrieden und glücklich zu sein?  

Wann bin ich bereit?

Wann bin ich bereit?

„Ich glaube, es ist schrecklich, im Leben darauf zu warten, dass man bereit für etwas ist. Ich habe heute das Gefühl, dass niemand jemals bereit für irgendetwas ist.  Es gibt im Grunde nicht einmal so etwas wie bereit. Es gibt nur jetzt. Und du kannst 

Shitty first drafts oder „Ich kann das alles nicht!“

Shitty first drafts oder „Ich kann das alles nicht!“

Ich will schreiben. Ich will großartige, bewegende, gute, mitreißende Texte schreiben. Meine Geschichten und Blogposts sollen immer so toll sein wie die Bücher und Artikel, die ich gerne lese. Ich weiß, was mir gefällt und sowas will ich auch machen. Also ran an den Füller, 

Excel geht auch schön!

Excel geht auch schön!

Wer hätte das gedacht: Excel-Tabellen können praktikabel sein UND lustig und inspirierend aussehen! Ich habe nach einer anderthalben Stunde Herumbasteln und Lernen, was so in Excel geht, tatsächlich meine Blogplanung für den September abgeschlossen. Natürlich sah die Tabelle professionell aus. Mit Drop-down-Menüs und allem. Klar,