Schlagwort: Trauer

Warum ich nie damit aufhören werde, mehr über mich zu erfahren – Antwort 25

Warum ich nie damit aufhören werde, mehr über mich zu erfahren – Antwort 25

„Erkenne dich selbst!“ stand ja schon am Orakel von Delphi. Sich selbst besser kennen lernen zu wollen, hat also eine ganz schön lange Tradition. Aber ist damit nicht auch irgendwann mal genug? Was soll es bringen, wenn ich andauernd nur um mich selber kreise und 

Warum es sich für dich lohnen kann, den Blog zu lesen – Mittwochsblog

Warum es sich für dich lohnen kann, den Blog zu lesen – Mittwochsblog

Die innere Kritikerin zum Klappe halten bringen Das war eine meiner Hauptbeschäftigungen in den letzten zehn Jahren. Und jetzt verstehen wir beide uns meistens richtig gut. Es hat viele Anläufe, Streitgespräche und Auseinandersetzungen gebraucht, bis ich sie verstanden habe, bis ich wusste, warum sie eigentlich 

Wenn Sinatra singt – Mittwochsblog

Wenn Sinatra singt – Mittwochsblog

Drei Uhr siebenundzwanzig – wäre es Sommer, würde es langsam hell werden. Durch das Fenster könnte ich einen ersten Lichtschein sehen, der den Tag ankündigt. Leider ist gerade Dezember und es dauert noch mehr als vier Stunden, bis der echte Morgen kommt. Der einzige Lichtschein, 

Ausblick 2021 im Mittwochsblog
Nicht von Walter Moers...

Ausblick 2021 im Mittwochsblog

Im Jahresrückblick habe ich geschrieben: „Mein Ausblick auf 2021 2021 wird … stattfinden. Weil es mir viel zu viele Unsicherheiten gibt, versuche ich, möglichst erwartungslos ins nächste Jahr zu gehen. Dafür mit offenen Armen, Hirn und Herz. Dazu mein Füller und viele, viele Notizbücher. Ich 

Jahresrückblog 2020 – verspäteter Start

Jahresrückblog 2020 – verspäteter Start

2020 war – anders! Anders als geplant, anders als vorausgedacht, anders als gewünscht! Und deshalb mag ich gerade in diesem Jahr doch noch das erste Mal beim #Jahresrückblog mitmachen. Vielleicht wird es jetzt kein epischer Blogartikel mehr, aber ein kleines epos ist besser als gar 

60 Fragen – Antwort 12

60 Fragen – Antwort 12

Welche Unsicherheit könntest du mit Geld beheben? Rundum abgesichert Hausrat, Feuer, Sturm, Einbruch, Berufsunfähigkeit, Rechtschutz – die Liste der Desaster, gegen die man sich versichern kann, ist endlos. Das Absichern von Unsicherheiten hält eine ganze Branche am Leben. Mit einem geschätzten Umsatz von 1,9 Milliarden 

Very sad news

Very sad news

I am very, very sad today. I just learned that on Sunday, May 10th Barbara Sher passed away. You may not know her, but for many, she was a force that came in their lives and altered them for the better. I am grateful that 

Ich bin Viele

Ich bin Viele

Ich glaube, dass ich bessere Entscheidungen für mein Leben treffe, wenn ich Vernunft UND Gefühl zu Wort kommen lasse. Beide haben aus ihrer Perspektive immer recht. Rationale Überlegungen sind genauso wahr wie emotionale Reaktionen. Beides liefert Informationen. Beide haben recht! Keiner von beiden darf Meister